In der Healthcare Marketing , 9/2016 präsentiert Carina de López (Unit Lead User Experience) die Ergebnisse einer impliziten Patienten-Studie zur Wahrnehmung und Nutzung von Hersteller-Patientenportalen für Diabetiker und Angehörige. Im Interview erklärt sie, inwieweit positive Erfahrungen am Touchpoint die Einstellung der Patienten gegenüber Herstellern beeinflussen...

Carina de López (Unit Lead User Experience) und Dr. Matthias Rothensee (Research Director & Partner) erklären im markenartikel, 9/2016, wie durch die Optimierung von Online-Marketing und User Experience ein ganzheitliches Markenerlebnis geschaffen wird, das Konsumenten im Zeitalter der digitalen Transformation gleichermaßen emotional berührt und überzeugend...

Dr. Matthias Rothensee (Research Director & Partner) und Anne Seemann (Research Consultant) präsentieren in der planung&analyse, 4/2016 eine implizite Methode zur Messung der Wirkung von Bewegtbild-Werbung, die Eye-Tracking und Emotionsmessung kombiniert und damit die diagnostische Aussagekraft von Pretests deutlich erhöht. Anhand einer Studie für die Bausparkasse...

  DER TIEFERE SINN Wie die Kombination aus impliziten und expliziten Methoden zu besseren Entscheidungsprognosen führen kann Welche Emotionen spielen bei der Markenentscheidung eine Rolle? Wie werden Produkte von Kunden bewertet? Und können diese bewussten und unbewussten Empfindungen vernünftig gemessen werden? Michael Schießl (CEO), Katharina Müller (Communications and Organizations) und...

Auch im B2B-Kontext wandeln sich im Zuge der digitalen Transformation Kommunikation und Touchpoints. Dr. Matthias Rothensee (RESEARCH DIRECTOR & PARTNER) erklärt im Interview mit marconomy.de, welche Herausforderungen sich dabei für das Marketing ergeben und wie sich unterschiedliche Kommunikationskanäle bewerten lassen. Er stellt Methoden der Markenmessung...

Welche Wirkung entfalten Werbespots im Umfeld von Social Media? Andreas Thölke (CTO), Philipp Reiter (COO) und Michael Schiessl (CEO) berichten im Marketing Review St. Gallen die Ergebnisse einer Studie in Kooperation mit der Leibnitz Universität Hannover. Mithilfe des eye square Forschungstools Visual Measurement untersuchten sie...

Die Anzahl der Medienkanäle sowie der Medienkonsum haben deutlich zugenommen. Dr. Matthias Rothensee (RESEARCH DIRECTOR & PARTNER) erklärt in einem Beitrag für marconomy wie die Marktforschung Unternehmen angesichts dieser Veränderungen dabei hilft, die Kontaktpunkte zu ihren Kunden ganzheitlich zu verstehen und zu steuern. Bei der Optimierung...

Die Adweek berichtet über eine von eye square im Auftrag der Videoplattform teads durchgeführte Studie zur Effizienz von Online-Werbevideos. Die Eye-Tracking-Studie zeigte u.a., dass für eingespielte Werbespots innerhalb von Premium Content eine größere Aufmerksamkeit besteht als für Pre-Roll-Ads oder innerhalb von Social-Media-Feeds platzierte Spots. Den Artikel...

Dr. Matthias Rothensee (RESEARCH DIRECTOR & PARTNER) beleuchtet im einem Beitrag für die aktuelle Ausgabe der transfer – Werbeforschung & Praxis (Nr. 02/16) die Wandlung des Mediennutzungsverhaltens in Zeiten von Second bzw. Multiscreen. Mit den vielschichtigen Veränderungen des Medienkonsums gehen für Werbetreibende Chancen und Risiken...